Das Modell des vereinfachten Ablehnungsv

Das Modell des vereinfachten Ablehnungsv

Nettpris
559,-
Førpris 799,- Spar 240,-
E-Bok
E-bøkene legges i din ARK-leseapp. Bøkene kan også lastes ned fra Din side.
×
Logg deg inn for å gjennomføre dette kjøpet med ett klikk!

Etter at kjøpet er gjennomført vil boken være tilgjengelig på «din side» og i ARK-appen
Skriv anmeldelse
Format E-Bok
Filformat PDF
Utgivelsesår 2013
Forlag Peter Lang AG
Språk Engelsk
ISBN 9783653031614
Sider 256
Se flere detaljer  

Om Das Modell des vereinfachten Ablehnungsv

Gegenstand der Arbeit sind Entwicklung und Dogmatik der sogenannten strafprozessualen Fristenloesung des Bundesgerichtshofs. Sie analysiert die Entwicklung dieses Modells in der Rechtsprechung und untersucht ihre dogmatische Vereinbarkeit mit dem geltenden Recht. Die Untersuchungen werden untermauert durch statistische Auswertungen und internationale Rechtsvergleiche. Ursachen und Erscheinungsformen missbraeuchlicher Beweisantragstellung im Strafverfahren werden eruiert. Alternative Loesungsmoeglichkeiten fuer die Bekaempfung rechtsmissbraeuchlichen Gebrauchs des Beweisantragsrechts werden beleuchtet. Die Arbeit muendet in einen neuen Loesungsvorschlag, dem Modell des vereinfachten Ablehnungsverfahrens, das in der Lage ist, dem Missbrauch des Beweisantragsrechts wirksam zu begegnen.


Kundevurderinger

ARKs anbefalinger

Det finnes ingen vurderinger av dette produktet. Skriv anmeldelse

Anbefalt


Tips en venn