Zur Dogmatik der Anschaffungsnebenkosten

Forfatter

Kort om boken

Unter welchen Voraussetzungen sind Aufwendungen als Anschaffungsnebenkosten zu behandeln? Diese Frage wurde bislang unter Rueckgriff auf das Erfolgsneutralitaetsgebot beantwortet. Daran kann indes nicht festgehalten werden. Vielmehr ist das Vorsicht…
659,-
Format/språk
Format
Forklaring av formater

    Om Zur Dogmatik der Anschaffungsnebenkosten

    Unter welchen Voraussetzungen sind Aufwendungen als Anschaffungsnebenkosten zu behandeln? Diese Frage wurde bislang unter Rueckgriff auf das Erfolgsneutralitaetsgebot beantwortet. Daran kann indes nicht festgehalten werden. Vielmehr ist das Vorsichtsprinzip zugrundezulegen. Basierend auf diesem Grundsatz stellen Aufwendungen Anschaffungsnebenkosten dar, wenn sie zu einer Werterhoehung des angeschafften Wirtschaftsguts fuehren. An diesen Vorgaben hat sich die Abgrenzung zu Herstellungskosten und Betriebsausgaben zu orientieren. Wendet man die dabei gefundenen Ergebnisse auf die Implementierung von ERP-Software an, so wird u. a. deutlich, dass Aufwendungen fuer das sogenannte Customizing als Anschaffungsnebenkosten zu behandeln sind.

    Kundevurderinger

    Det finnes ingen vurderinger av dette produktet.

    Detaljer

    Format
    E-Bok
    Filformat
    PDF
    Utgivelsesår
    2012
    Forlag
    Peter Lang AG
    Språk
    Engelsk
    ISBN
    9783653016345
    Sider
    300
    Emne
    Commercial law, Financial law

    Anbefalt

    Anbefalt