Elisabeth von Thueringen und die neue Fr

Elisabeth von Thueringen und die neue Fr

Pris
899,-
E-Bok
E-bøkene legges i din ARK-leseapp. Bøkene kan også lastes ned fra Din side.
×
Logg deg inn for å gjennomføre dette kjøpet med ett klikk!

Etter at kjøpet er gjennomført vil boken være tilgjengelig på «din side» og i ARK-appen
Skriv anmeldelse
Format E-Bok
Filformat PDF
Utgivelsesår 2011
Forlag Peter Lang AG
Språk Engelsk
ISBN 9783653005493
Sider 350
Se flere detaljer  

Om Elisabeth von Thueringen und die neue Fr

Anlaesslich des 800. Geburtstages der heiligen Elisabeth von Thueringen wurde 2007 in Marburg ein wissenschaftliches Symposion durchgefuehrt, das Elisabeths karitatives Wirken in den Kontext der grossen religioesen Bewegungen jener Zeit stellte. Die Subjektivierung der Froemmigkeit, die von den grossen Reformorden ausging, erfasste um 1200 nachhaltig auch die Laiengesellschaft. Vor allem Frauen draengten nach Teilhabe am religioesen Leben und strebten eine moeglichst radikale Nachfolge Christi an. Ergriffen vom neuen Ideal der Armut und Askese waren sie bereit, ihre bisherigen sozialen Bindungen aufzugeben und ihre Vorstellung eines christlichen Lebens in karitativer Fuersorge oder - in Abkehr von der Welt - in strenger Klausur und mystischer Selbstsorge zu verwirklichen. Diese neue Spiritualitaet aus der Sicht verschiedener Faecher - der Theologie, der Geschichts- und Literaturwissenschaften, der Kunstgeschichte wie der Musikwissenschaft - sichtbar zu machen, war Ziel des Symposions, dessen Beitraege in diesem Band erscheinen.


Kundevurderinger

ARKs anbefalinger

Det finnes ingen vurderinger av dette produktet. Skriv anmeldelse

Anbefalt


Tips en venn