Rosegger-Rezeption bei Anton Webern

Rosegger-Rezeption bei Anton Webern

Pris
479,-
E-Bok
E-bøkene legges i din ARK-leseapp. Bøkene kan også lastes ned fra Din side.
×
Logg deg inn for å gjennomføre dette kjøpet med ett klikk!

Etter at kjøpet er gjennomført vil boken være tilgjengelig på «din side» og i ARK-appen
Skriv anmeldelse
Format E-Bok
Filformat PDF
Utgivelsesår 2013
Forlag Peter Lang AG
Språk Engelsk
ISBN 9783653020205
Sider 164
Se flere detaljer  

Om Rosegger-Rezeption bei Anton Webern

Diese Arbeit beleuchtet die intensive Auseinandersetzung Anton Weberns mit dem oesterreichischen Heimatschriftsteller Peter Rosegger. Sie beruhte auf Parallelen in ihrer beider Lebensgeschichte, in der Geisteshaltung sowie auf einer tiefen Sehnsucht Weberns nach einem verlorenen Paradies, das er in Roseggers Werken wieder fand. Roseggers Einfluss auf Weberns Schaffen wurde in Themenbereiche unterteilt, von denen sich die innige Beziehung zur Mutter bzw. die Trauer um sie als zentrales Thema herauskristallisierte. Da Rosegger sich in seinen Romanen und Erzaehlungen ausnehmend viel zur Musik und zu musikalischen Fragen aeusserte, ergab es sich im letzten Kapitel, dass trotz gegensaetzlicher Ausgangsposition auch darin Aehnlichkeiten zu Weberns Anschauungen zu finden sind. Zusammenfassend ist zu sagen, dass mehr Aehnlichkeiten zwischen Webern und Rosegger existieren als anzunehmen war.


Kundevurderinger

ARKs anbefalinger

Det finnes ingen vurderinger av dette produktet. Skriv anmeldelse

Anbefalt


Tips en venn