Germinal (Die Rougon-Macquart Band 13) -

Germinal (Die Rougon-Macquart Band 13) -

Pris
49,-
E-Bok
E-bøkene legges i din ARK-leseapp. Bøkene kan også lastes ned fra Din side.
×
Logg deg inn for å gjennomføre dette kjøpet med ett klikk!

Etter at kjøpet er gjennomført vil boken være tilgjengelig på «din side» og i ARK-appen
Skriv anmeldelse
Format E-Bok
Filformat ePUB
Utgivelsesår 2014
Forlag e-artnow Verlag
Språk Engelsk
ISBN 9788026808961
Sider 476
Se flere detaljer  

Om Germinal (Die Rougon-Macquart Band 13) -

Dieses eBook: "Germinal (Die Rougon-Macquart Band 13) - Vollstandige deutsche Ausgabe" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfaltig korrekturgelesen.Germinal, 1885 erschienen, ist das Hauptwerk von Emile Zolas zwanzigbandigem Werk Das Leben der Familie Rougon-Macquart. Es beschreibt die unmenschlichen Verhaltnisse in franzosischen Bergwerken des 19. Jahrhunderts. Der Roman beleuchtet die Konflikte, die sich nicht nur zwischen Arm und Reich auftun, sondern auch zwischen den verschiedenen Versuchen, gerechtere Verhaltnisse herzustellen. Ein Teil der Bergarbeiter und Bergarbeiterinnen befurwortet einen Streik, ein anderer Teil versucht, mit den Eigentumern der Gruben Einvernehmen herzustellen und zu verhandeln. Dabei wird deutlich, dass vor allem der Eigentumer kleinerer, wenig ergiebiger Gruben den auf ihm lastenden Konkurrenzdruck an die Arbeiter weitergibt, mit dem Argument: Wenn nicht schneller Kohle gefordert wird, muss er die Gruben schlieen, und dann haben die Beschaftigten gar keine Arbeit mehr. Germinal gilt als Schlusselwerk des europaischen Naturalismus im ausgehenden 19. Jahrhundert. Der Roman ist wegen der sehr realistisch dargestellten Konflikte mehr als ein Zeugnis fur unmenschliche Arbeitsbedingungen und die menschliche Gleichgultigkeit derer, die davon profitieren. Die Industrialisierung hat rasante Umwalzungen mit sich gebracht. In den Kohle-Schachten arbeiten unter schweren Bedingungen Manner, Frauen und Kinder. Der Protagonist ruft zum Widerstand gegen diese Ausbeutung und gewinnt Anhanger unter seinen Leidensgenossen.mile douard Charles Antoine Zola (1840-1902) war ein franzsischer Schriftsteller und Journalist. Zola gilt als einer der groen franzsischen Romanciers des 19. Jahrhunderts und als Leitfigur und Begrnder der gesamteuropischen literarischen Strmung des Naturalismus. Zugleich war er ein sehr aktiver Journalist, der sich auf einer gemigt linken Position am politischen Leben beteiligte.


Kundevurderinger

ARKs anbefalinger

Det finnes ingen vurderinger av dette produktet. Skriv anmeldelse

Tips en venn