Straftatbestaende zur Bekaempfung krimin

Spar {0}
Spar {0} som ARK-VENN
{0} til nettpris
med Klikk&Hent
Format/språk
   Klikk og hent - få varen innen 1 time*
   Alltid bytterett - Norges beste. Bytt uten kvittering.
* Gjelder varer på lager i butikk

Kort om boken

Kaum eine andere Strafnorm hat das sogenannte politische Strafrecht mehr gepraegt und wurde aufgrund kriminalpolitischer Entscheidungen dem AZeitgeistA mehr angepasst als A 129 StGB. In direktem Vergleich hierzu steht art. 515 des Codigo Penal. Krim…

Oppdag mer

Velg tagger...

    Om Straftatbestaende zur Bekaempfung krimin

    Kaum eine andere Strafnorm hat das sogenannte politische Strafrecht mehr gepraegt und wurde aufgrund kriminalpolitischer Entscheidungen dem AZeitgeistA mehr angepasst als A 129 StGB. In direktem Vergleich hierzu steht art. 515 des Codigo Penal. Kriminelle und terroristische Vereinigungen gelten jeher als Bedrohung der Gesellschaft in Deutschland gleichermassen wie in Spanien. Diese Arbeit widmet sich der Untersuchung dieses Phaenomens in beiden Rechtsordnungen sowie dessen Bekaempfung durch Massnahmen auf europaeischer Ebene. Welche Voraussetzungen muessen erfuellt sein, und reichen die vorhandenen Tatbestaende auch zur Bekaempfung der organisierten Kriminalitaet aus? Anhand der historischen Darstellung der Tatbestaende, deren Gegenueberstellung sowie der jeweiligen Rechtsprechung sollen Antworten gefunden werden.

    Detaljer

    Format
    E-Bok
    Filformat
    PDF
    Utgivelsesår
    2013
    Forlag
    Peter Lang AG
    Språk
    Engelsk
    ISBN
    9783653030693
    Sider
    340

    Anbefalt

    Nettleseren din er utdatert

    Mye funksjonalitet på ark.no støttes ikke lenger i Internet Explorer. Vennligst bruk en nyere nettleser.