Herodots Wege des Erzaehlens

Kort om boken

Der griechische Geschichtsschreiber Herodot (5. Jh. v. Chr.) hat sich in den letzten Jahrzehnten aus einem Protohistoriker, der Azahllose LuegengeschichtenA erzaehlt (so noch Ciceros Diktum), ueber einen geachteten, doch etwas naiven Vorlaeufer des …

Oppdag mer

Velg tagger...
Spar {0}
Spar {0} som ARK-VENN
{0} til nettpris
med Klikk&Hent
Format/språk
   Klikk og hent - få varen innen 2 timer*
   Alltid bytterett - Norges beste. Bytt uten kvittering.
* Gjelder varer på lager i butikk

    Om Herodots Wege des Erzaehlens

    Der griechische Geschichtsschreiber Herodot (5. Jh. v. Chr.) hat sich in den letzten Jahrzehnten aus einem Protohistoriker, der Azahllose LuegengeschichtenA erzaehlt (so noch Ciceros Diktum), ueber einen geachteten, doch etwas naiven Vorlaeufer des Thukydides zu einem der wichtigsten antiken Autoren ueberhaupt entwickelt. Er geniesst daher zu Recht die Aufmerksamkeit von Forschern aus den unterschiedlichsten Disziplinen. Trotzdem sind viele Aspekte der Herodot-Forschung umstritten, und von einer verbindlichen Sichtweise ueber den 'pater historiae', den AVater der GeschichtsschreibungA, scheint man weiter entfernt als jemals zuvor. Dieser Sammelband bildet das weite Spektrum moderner Perspektiven auf Herodot ab, ohne sich einer einzigen Forschungstendenz als Dogma zu verschreiben.

    Kundevurderinger

    Totalvurdering: 

    Gi din vurdering: 
    Totalvurdering: 

    Detaljer

    Format
    E-Bok
    Filformat
    PDF
    Utgivelsesår
    2013
    Forlag
    Peter Lang AG
    Språk
    Engelsk
    ISBN
    9783653029314
    Sider
    459

    Anbefalt