Magersucht: Ursachen, Hintergrunde und T

Magersucht: Ursachen, Hintergrunde und T
Pris
Pris
199,- 199,-
E-Bok
Format E-Bok
Filformat PDF
Utgivelsesår 2010
Forlag Diplomica Verlag
Språk Engelsk
ISBN 9783836645560
Emne Philosophy & theory of education

Om Magersucht: Ursachen

In den letzten Jahrzehnten ist das Problemfeld Ess-Storungen in unserer Gesellschaft mehr denn je prasent: Laut der Shell-Studie Jugend 2006 empfindet sich ein Drittel aller befragten Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahren als ein wenig oder viel zu dick, obwohl sie normal- oder untergewichtig sind. Die Bereitschaft, dem vermeintlichen bergewicht mit Diten entgegenzuwirken ist gro und damit auch die Gefahr, eine Ess-Strung zu entwickeln. 2007 stellte das Robert Koch-Institut in seiner ber drei Jahre angelegten KiGGS- Studie fest, dass insgesamt 21,9% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland im Alter von 11-17 Jahren Symptome einer Ess- Strung zeigen. 2008 ging die damalige Gesundheitsministerin Ulla Schmidt davon aus, dass in unserem Land ca. 600.000 Menschen im Alter zwischen 15 bis 35 Jahren unterernhrt sind. Das Model Kate Moss antwortete unlngst auf die Frage nach ihrem Lebensmotto: "Nichts schmeckt so gut, wie sich dnn sein anfhlt". Alarmierende Zahlen und falsche Signale von Menschen mit Vorbildfunktion. Und ein Grund mehr, diese Thematik immer wieder in den Fokus der ffentlichkeit zu rcken. Das Verfahren des narrativen Interviews hat den Vorteil, dass eine Erzhlung eigenerlebter Geschichten zustande kommt, also ein natrlicher Charakter whrend des Interviews gewahrt bleiben kann. Die Interviewpartner wurden aufgefordert, ihre Krankheitsgeschichte bzw. die (Mit)- Leidensgeschichte eines Angehrigen zu erzhlen und wurden dabei nicht vom Interviewer durch Zwischenfragen unterbrochen. So entstand ein sehr beeindruckendes, umfangreiches Material, das im vorliegenden Buch in zahlreichen Zitaten zum Ausdruck kommt.


Kundevurderinger

ARKs anbefalinger

Det finnes ingen vurderinger av dette produktet. Skriv anmeldelse

Anbefalt


Tips en venn