Das Jenaer Studium der Rechte im Dritten

Forfatter
Spar {0}
Spar {0} som ARK-VENN
{0} til nettpris
med Klikk&Hent
Format/språk
   Klikk og hent - få varen innen 2 timer*
   Alltid bytterett - Norges beste. Bytt uten kvittering.
* Gjelder varer på lager i butikk

Kort om boken

Die im Dritten Reich durch Justizausbildungs- und Eckhardtsche Studienordnung veraenderte Juristenausbildung bewirkte sowohl eine inhaltliche wie strukturelle Neukonzeption des Rechtsstudiums. Das Werk geht der Frage nach, wie sich das - stets von M…

Oppdag mer

Velg tagger...

    Om Das Jenaer Studium der Rechte im Dritten

    Die im Dritten Reich durch Justizausbildungs- und Eckhardtsche Studienordnung veraenderte Juristenausbildung bewirkte sowohl eine inhaltliche wie strukturelle Neukonzeption des Rechtsstudiums. Das Werk geht der Frage nach, wie sich das - stets von Missklaengen begleitete - Reformwerk in der Praxis bewaehrte und welche Auswirkungen es auf die Juristenausbildung im Dritten Reich zeitigte. Beispielhaft wurden Lehrbuecher und Vorlesungen an der Friedrich-Schiller-Universitaet Jena sowie die Erste juristische Staatspruefung am Pruefungsamt I des Thueringischen Oberlandesgerichts ausgewertet. Im Ergebnis gilt, dass trotz aeusserer Uebernahme der Reformgedanken sich - soweit fachbedingt moeglich - auch weiterhin Teile der bisherigen Ausbildungstradition erhalten konnten.

    Kundevurderinger

    Totalvurdering: 

    Gi din vurdering: 
    Totalvurdering: 

    Detaljer

    Format
    E-Bok
    Filformat
    PDF
    Utgivelsesår
    2013
    Forlag
    Peter Lang AG
    Språk
    Engelsk
    ISBN
    9783653025538
    Sider
    219

    Anbefalt

    Nettleseren din er utdatert

    Mye funksjonalitet på ark.no støttes ikke lenger i Internet Explorer. Vennligst bruk en nyere nettleser.