3D-Kino im Wohnzimmer: Analyse einer Unt

Forfatter
Spar {0}
Spar {0} som ARK-VENN
{0} til nettpris
med Klikk&Hent
Format/språk
   Klikk og hent - få varen innen 1 time*
   Alltid bytterett - Norges beste. Bytt uten kvittering.
* Gjelder varer på lager i butikk

Kort om boken

3D ist nicht gleich 3D. Das haben viele Heimkinobesitzer sicherlich gemerkt, als das neue 3D-Equipment dann im Wohnzimmer stand. Oft war ihre Freude nur von kurzer Dauer, denn zum Umrusten auf 3D ist mehr notig als einfach in den nachsten Elektronik…

Oppdag mer

Velg tagger...

    Om 3D-Kino im Wohnzimmer: Analyse einer Unt

    3D ist nicht gleich 3D. Das haben viele Heimkinobesitzer sicherlich gemerkt, als das neue 3D-Equipment dann im Wohnzimmer stand. Oft war ihre Freude nur von kurzer Dauer, denn zum Umrusten auf 3D ist mehr notig als einfach in den nachsten Elektronik-Fachmarkt zu gehen und einen D-Fernseher" zu kaufen. Die Technik der Stereoskopie - im Unterhaltungsbereich schon fast standardmig als 3D bezeichnet - gewann kurz nach der Einfhrung des HDTV- und Blu-ray-Formats an Beliebtheit. Die Revolution der Stereoskopie fing langsam mit 3D-Kinofilmen an und breitete sich schnell in die heimischen Wohnzimmer aus. Heute geht im Unterhaltungsbereich fast nichts mehr ohne Stempel wie D", D ready" oder Full-HD 3D". Doch in der kleinen Buchstabenkombination aus 3 und D steckt viel mehr - oder etwa nicht?Um diese Technologie in die Wohnzimmer zu bringen, bedarf es zwar nicht viel, aber um einen tieferen Einblick ins Thema zu erhalten, schon. Der Frage nach dem Potenzial, das in der Stereoskopie steckt, geht dieses Buch nach. Fr interessierte Leser legt die Studie eine Wissensgrundlage, indem es den geschichtlichen Hintergrund anreit, wichtige Abkrzungen erklrt und Definitionen anbietet. Im Vordergrund stehen auch die Weiterentwicklung des Blu-ray-Formats zur Blu-ray 3D" und hufige Unsicherheiten der Verbraucher wegen konkurrierender Konzepte und Technologien, wie echtes und konvertiertes 3D oder 3D-Brillen und Auto-Stereoskopie. Darber hinaus erforscht diese Studie die Wahrnehmung und Auswirkungen von stereoskopischem Material auf den Zuschauer. Aufgrund von Sehfehlern oder Nebenwirkungen kann nmlich nicht jeder 3D-Filme sehen. Zuletzt soll geklrt werden, wie und wann es die stereoskopische Revolution geschafft hat, Einzug in unsere Wohnzimmer zu halten - und ob sie sich dort auch festigen kann.

    Kundevurderinger

    Totalvurdering: 

    Gi din vurdering: 
    Totalvurdering: 

    Detaljer

    Format
    E-Bok
    Filformat
    PDF
    Utgivelsesår
    2012
    Forlag
    Diplomica Verlag
    Språk
    Engelsk
    ISBN
    9783842823167

    Anbefalt

    Nettleseren din er utdatert

    Mye funksjonalitet på ark.no støttes ikke lenger i Internet Explorer. Vennligst bruk en nyere nettleser.