Das Recht auf den eigenen Tod und aktive

Das Recht auf den eigenen Tod und aktive
Nettpris
Nettpris
471,- 471,-
Førpris 589,- Spar 118,-
Førpris 589,- Spar 118,-
E-Bok
Format E-Bok
Filformat PDF
Utgivelsesår 2012
Forlag Peter Lang AG
Språk Engelsk
ISBN 9783653022940
Sider 291
Se flere detaljer  

Om Das Recht auf den eigenen Tod und aktive

Die Arbeit leitet das Recht auf den eigenen Tod aus der apriorischen Menschenwuerde her. Dabei werden die Wurzeln der Menschenwuerde, die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und die verschiedenen Literaturmeinungen analysiert. Das Ergebnis uebertraegt die Autorin auf Menschen mit unheilbaren Krankheiten, welche psychisch gesund den Entschluss gefasst haben, nicht mehr leben zu wollen, diesen jedoch nicht mehr ohne die Hilfe Dritter umsetzen koennen. Die Zulaessigkeit aktiver Sterbehilfe wird auf verfassungsrechtlicher Ebene, unter Beachtung der Schutzpflichten des Staates und der Eingriffsthematik in Grundrechte, diskutiert. Im Zusammenhang mit der Patientenverfuegung stellt die Arbeit dar, dass selbst bei Zulaessigkeit aktiver Sterbehilfe diese nicht mittels antizipierten Willens gefordert werden koennte.


Kundevurderinger

ARKs anbefalinger

Det finnes ingen vurderinger av dette produktet. Skriv anmeldelse

Anbefalt


Tips en venn