Von liederlichen Land-Laeuffern zum asia

Forfatter

Kort om boken

Die Kategorie 'Zigeuner' der deutschsprachigen Enzyklopaedien vor 1780 war vorwiegend eine Sammelbezeichnung. Sie diente dazu, unterschiedliche Gruppen von sogenannten Afreiwilligen VagantenA die man als besonders kriminell und die Sicherheit gefaeh…

Oppdag mer

Velg tagger...
Spar {0}
Spar {0} som ARK-VENN
{0} til nettpris
med Klikk&Hent
Format/språk
   Klikk og hent - få varen innen 2 timer*
   Alltid bytterett - Norges beste. Bytt uten kvittering.
* Gjelder varer på lager i butikk

    Om Von liederlichen Land-Laeuffern zum asia

    Die Kategorie 'Zigeuner' der deutschsprachigen Enzyklopaedien vor 1780 war vorwiegend eine Sammelbezeichnung. Sie diente dazu, unterschiedliche Gruppen von sogenannten Afreiwilligen VagantenA die man als besonders kriminell und die Sicherheit gefaehrdend etikettierte, zu erfassen. Vor dem Hintergrund des humanwissenschaftlichen Paradigmenwechsels um 1800 wurde in der ASattelzeitA aus der primaer sozialen eine ethnische Kategorie. Im Ergebnis wurden 'Zigeuner', in Rekurs auf die vergleichende Sprachwissenschaft und die Berichte englischer Missionsgesellschaften, als der 'innere Orient' des 'zivilisierten Europas' konstituiert. Diese diskursanalytische Arbeit leistet eine Re- und Dekonstruktion enzyklopaedischer Wissensproduktion zu 'Zigeunern' zwischen 1700 und 1850. Sie sieht sich damit als Beitrag zu den gegenwaertigen Debatten in den Geschichts- und Kulturwissenschaften um Gedaechtnis und Erinnerung, die auf eine kritische Reflexion von Entwicklungen Alanger DauerA zielen.

    Kundevurderinger

    Totalvurdering: 

    Gi din vurdering: 
    Totalvurdering: 

    Detaljer

    Format
    E-Bok
    Filformat
    PDF
    Utgivelsesår
    2012
    Forlag
    Peter Lang AG
    Språk
    Engelsk
    ISBN
    9783653010671
    Sider
    162

    Anbefalt